UM FORTFAHREN, GERÄT SEHNKRECHT ZU DREHEN
Eine Frage stellen

Herkunftsländer. Vietnam

Vietnam

Arabica wurde 1699 nach Indonesien eingeführt, als die Holländer Samen in den östlichen Teil von Java Insel brachten.

Nach dem Krieg erwies sich die Kollektivierung der Landwirtschaft als Katastrophe, so dass die Kommunistische Partei 1986 eine Kehrtwende vollzog. Die Wette wurde auch auf Kaffee gemacht. In den 1990er Jahren wuchs die Kaffeeproduktion jährlich um 20-30%. Die Branche beschäftigt derzeit etwa 2,6 Millionen Menschen, wobei Bohnen von einer halben Million Kleinbauern angebaut wird. Dies half, die vietnamesische Wirtschaft zu transformieren.

Interessant! 1994 lebten etwa 60 % der Vietnamesen unterhalb der Armutsgrenze, heute weniger als 10 %!

Nachrichten
abonnieren